21.03.2017 16:00 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles

Jahreshauptversammlung des SV Wolfegg am 17.03.2017 im Gasthof zur Post


Jahreshauptversammlung des SV Wolfegg am 17.03.2017 im Gasthof zur Post

Der 1. Vorsitzende Alfred Heiß eröffnete die Versammlung und begrüßte über 80 Mitglieder. Besonders begrüßt wurden die Gemeinderäte Günter Eisele, Werner Quandt, Alfons Peter und Michael Müller und die ehemaligen ersten Vorstände. Anschließend wurde eine Gedenkminute an die verstorbenen Mitglieder Kuno Bitzenhofer und Walter Schorer abgehalten. Als Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft wurden Alfred Heiß, Karl-Heinz Jäger, Franz Rauch, Gerhard Reischmann, Hubert Reischmann, Stefan Reischmann, Egon Schick, und Rainer Sieber mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet. Für ihre 50-jährige Mitgliedschaft wurde Zita Fischer mit der goldenen Ehrennadel des SV Wolfegg geehrt. Der Schriftführer und die Abteilungsleiter berichteten anschließend über das vergangene Jahr. Zu den Aktionen im vergangen Jahr zählten wieder zahlreiche weitere Veranstaltungen. Über die sportliche Lage wurde natürlich auch berichtet. Roland Vaas berichtete hier über die weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SV Bergatreute in den Altersstufen A- bis C-Junioren mit sehr guten Platzierungen. Ein Höhepunkt war das Trainingscamp auf dem Sportgelände in Bergatreute. Aber auch der Mangel an Jugendtrainer für die zahlreichen Mannschaften wurde deutlich gemacht. Aus der Abteilung Herrenfußball berichtete Jo Rost über die sportlich wohl erfolgreichste Vorrunde der Vereinsgeschichte, mit Platz 2 der ersten Mannschaft in der Kreisliga A. Auch aus der Abteilung Turnen wurden wieder sehr positive Entwicklungen berichtet. So konnte Sonja Fleischer über die Aktivitäten beim Frauenturnen und Sonja Schoch über gut besuchte Kurse beim Herrenturnen berichten. Judith Döbele zeigte dann die Aktivitäten in den beiden Kinderturngruppen auf.

Kassierer Josef Stärk präsentierte in seinem Bericht die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Geschäftsjahres. Nachdem die tadellose Kassenführung von den  Kassenprüfern Eberhard Lachenmayer und Eugen Frick bestätigt wurde, konnte die Vorstandschaft von der Versammlung entlastet werden.

Die Wahlen zur Vorstandschaft standen als nächstens auf der Tagesordnung. Dabei wurde Alfred Heiß als 1.Vorstand und Tobias Frick als Schriftführer wieder gewählt. Die Nachfolge von Roland Vaas als Jugendleiter konnte leider nicht besetzt werden. Als Abteilungsleiterin Erwachsenenturnen wurde Sonja Fleischer wieder gewählt. Als Abteilungsleiterin Kinderturnen trat Judith Döbele die Nachfolge von Gerti Rauch an. Die beiden Ausschussmitglieder Roland Netzer und Bernhard Schneider wurden auf weitere 2 Jahre gewählt. Die beiden Kassenprüfer Eberhard Lachenmayer und Eugen Frick wurden abermals für die Kassenprüfung zur Generalversammlung 2018 gewählt. Wir wünschen den gewählten Vorstandsmitgliedern viel Erfolg und Spaß in ihrem Amt und danken Roland Vaas für 6 Jahre als Jugendleiter. Ebenso gilt der Dank Gerti Rauch für Ihr jahrzehntelanges Engagement in der Turnabteilung des SV Wolfegg. Auch Fabian Scheffler hat nach 6 Jahren Unterstützung des Schriftführers sein Amt niedergelegt. Dank gilt an der Stelle auch unserem Gemeinderat Günter Eisele, der die Entlastung der Vorstandschaft und die Wahlleitung ordnungsgemäß und souverän durchführte.

Nach den Wahlen wurde von Dieter Schmid die geplante Umsetzung des §72a des Bundeskinderschutzgesetzes im SV Wolfegg vorgestellt. Danach stellte Josef Stärk Pläne der Gemeindeverwaltung vor, die Pflege der Sportplätze neu zu regeln. Dabei kam eine lebhafte Diskussion zwischen Mitgliedern und den anwesenden Gemeinderäten in Gang. Doch was an dieser Stelle auf den SV Wolfegg an zusätzlicher Belastung zukommen wird, wird erst die nähere Zukunft zeigen. Nachdem es dann keine weiteren Fragen oder Anträge gab, konnte der Vorsitzende die Versammlung nach einem harmonischen Verlauf schließen.