12.04.2017 18:00 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

22. Spieltag vom Sonntag, 09.04.2017: SV Wolfegg I – FV Molpertshaus I 3:0 (2:0)

Wolfegger landen souveränen Derbysieg gegen Molpertshaus


22. Spieltag vom Sonntag, 09.04.2017:

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

Wolfegger landen souveränen Derbysieg gegen Molpertshaus

SV Wolfegg I – FV Molpertshaus I                                                 3:0 (2:0)

Bei herrlichem Frühlingswetter und vor einer stattlichen Kulisse mit knapp 300 Zuschauern war alles angerichtet für ein spannendes Derby. Die Wolfegger legten nach einer kurzen Phase des Abtastens dann auch gleich los. Nach einem hohen Ball in den Strafraum der Gäste fiel der Ball direkt vor die Füße von Joachim Heinzelmann. Der ließ sich nicht lange bitten und schob aus kurzer Distanz zum umjubelten 1:0 Führungstreffer der Wolfegger ein. Kurze Zeit später konnten die Wolfegger mit einer schönen Direktkombination auf 2:0 erhöhen. Dabei wurde der Ball von Joachim Heinzelmann direkt an Florian Metzler gegeben. Der legte direkt weiter vor das Molpertshauser Tor, wo Sebastian Schneider zum 2:0 vollstreckte. Damit waren die Gäste erst einmal bedient und brauchten dann ihrerseits eine Weile, bis dann nach einer halben Stunde sich auch die Molpertshauser erste Gelegenheiten schaffen konnten. Einmal musste Michele Mehre in letzter Sekunde klären. Und einmal ging der Ball knapp vorbei. Auch die Wolfegger hatten noch Chancen doch auch die blieben ungenutzt. Somit ging es mit der 2:0 Führung für Wolfegg in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel hielten die Wolfegger lange Zeit den Ball nur in Ihren Reihen und konnten so die Gäste meist vom eigenen Tor fernhalten. Die Gäste kamen trotzdem zu der einen oder anderen Chance, die aber allesamt entschärft werden konnten. Dann hatten die Wolfegger zweimal die Chance auf das 3:0. Doch wurden diese Gelegenheiten ebenfalls nicht genutzt. In der Schlussphase schnappte sich dann Florian Metzler den Ball ging in den Sechzehner der Gäste und erzielte den 3:0 Endstand.

Tore: 1:0 Joachim Heinzelmann (7.), 2:0 Sebastian Schneider (14.), 3:0 Florian Metzler (77.).