21.08.2017 06:00 Alter: 2 yrs
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

Dritte Runde Bezirkspokal am Mittwoch, 16.08.2017:

SV Wolfegg II – TSV Meckenbeuren I 1:0 (0:0) SV Deuchelried I – SV Wolfegg I 1:5 (1:3)


Dritte Runde Bezirkspokal am Mittwoch, 16.08.2017:

SV Wolfegg II – TSV Meckenbeuren I 1:0 (0:0)

Die Wolfegger hatten einige bange Momente zu überstehen, konnten aber durch eine sehr gute kämpferische Leistung dem Bezirksligesten Paroli bieten. Kurz vor der Hlabzeit gelang Johannes geyer gar die 1:0 Führung für Wolfegg. Auch nach dem Seitenwechsel schafften es die Wolfegger mit Glück und Geschik, keinen treffer der Gäste zuzulassen. Selber hatte man ebenfalls noch Gelegenheiten eine weiteres tor zu machen. Doch an diesem tag reichte das eine Tor,für den Sieg und den Einizug ins Achtelfinale des Bezirkspokals.

Tor: 0:1 Johannes Geyer (40.).


SV Deuchelried I – SV Wolfegg I 1:5 (1:3)

Die Wolfegger starteten gut in diese Partie und gingen durch Tore von Florian Metzler und Joachim Heinzelmann mit 2:0 in Führung. Nach dem Anschlusdstreffer durch die Heimelf konnte Joachim Heinzelmann kurze Zeit später wieder auf 1:3 erhöhen. Dabei bleib es auch bis zur Halbzeit. Noch vor dem Seitenwechsel mussten die Wolfegger allerdings eine rote Karte wegen Notbremse hinnehmen, Andreas Fleischer musste vom Feld. Doch auch trotz Unterzahl über fast eine Stunde hinweg, konnten die Wolfegger in der zweiten Halbzeit das Ergebnis sogar noch auf 1:5 erhöhen nach Toren durch Florian Metzler und Alexander Dorn. Somit steht auch Team 1 im Achtelfinale des Bezirkpokals.

Besonderes Vorkommnis: Rote Karte fü Andreas Fleischer (Notbremse, SVW, 35.).

Tore: 0:1 Florian Metzler (6.), 0:2 Joachim Heinzelmann (16.), 1:2 Ricardo Borges (18.), 1:3 Joachim Heinzelmann (28.), 1:4 Florian Metzler (69.), 1:5 Alexander Dorn (76.).