22.10.2018 06:02 Alter: 27 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

9. Spieltag vom Sonntag, 14.10.2018: Kantersieg für Team 2, Niederlage für Team 1 in Haisterkirch

SV Haisterkirch II – SV Wolfegg II 1:7 (1:3) SV Haisterkirch I – SV Wolfegg I 3:1 (1:0)


9. Spieltag vom Sonntag, 14.10.2018:

Kantersieg für Team 2, Niederlage für Team 1 in Haisterkirch

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel III

SV Haisterkirch II – SV Wolfegg II                          1:7 (1:3)  

Die Wolfegger starteten gut in die Partie und konnten früh die Weichen auf Sieg stellen. So erzielten zweimal Jeremias Schneider und Pascal Erath die Wolfegger Treffer zum 1:3 Pausenstand. Nach der Pause traf zunächst Cornelius Falk zum 1:4 für Wolfegg, ehe Leander Scheffler mit einem Doppelschlag auf 1:6 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte dann Matthias Mayer mit dem Treffer zum 1:7 Endstand.

Tore: 0:1 Jeremias Schneider (6.), 0:2 Pascal Erath (12.), 0:3 Jeremias Schneider (25.), 1:3 Marc Matt (29.), 1:4 Cornelius Falk (65.), 1:5, 1:6 Leander Scheffler (70.,73), 1:7 Matthias Mayer (77.).

 

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Haisterkirch I – SV Wolfegg I                            3:1 (1:0)

Die Wolfegger gerieten beim Tabellenführer in Haisterkirch wieder recht früh in Rückstand nach dem Tor von Christian Egger. Nach dem Rückstand tun sich die Wolfegger dann schwer, bis sie gegen Ende der ersten Halbzeit besser ins Spiel finden. Kurz vor der Halbzeit vergibt dann Jojo Heinzelmann die Riesenchance zum Ausgleich. Weil dann Michele Mehre im Tor der Wolfegger noch zweimal stark pariert, bleibt es bei der knappen Führung der Haisterkircher zur Pause. Zu Beginn der zweiten Halbzeit sind dann die Gäste aus Wolfegg am Drücker und drängen auf den Ausgleich, doch der will trotz bester Chancen nicht gelingen. Wenig später muss dann auch noch Mario Huonker nach einem Foul mit gelb-rot vom Platz und die Wolfegger spielen in Unterzahl. Doch die Gäste stecken nicht auf und können sogar den Ausgleich durch Thomas Heinzelmann erzielen, nach Ecke von Jojo Heinzelmann. Als dann wenig später auch Haisterkirch eine gelb-rote Karte kassiert ist auch zahlenmäßig wieder alles ausgeglichen. Doch die Haisterkircher können im Anschluss an einen Freistoß durch Marian Brielmayer mit 2:1 in Führung gehen. In der Schlussviertelstunde versuchen die Wolfegger nochmal alles, kommen aber zu keinem weiteren Treffer. Kurz vor Schluss dann die endgültige Entscheidung, als Jakob Schuschkewitz einen langen Ball zum 3.1 Endstand verwertet.

Tore: 1:0 Christian Egger (14.), 1:1 Thomas Heinzelmann (62.), 2:1 Marian Brielmayer (72.), 3:1 Jakob Schusckewitz (85.).