28.10.2018 09:50 Alter: 22 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

10. Spieltag vom Sonntag, 21.10.2018: Team 2 spielt nur Unentschieden, Team 1 feiert ersten Heimsieg

SV Wolfegg II – SK Weingarten II 2:2 (1:1) SV Wolfegg I – SK Weingarten I 3:1 (1:1)


10. Spieltag vom Sonntag, 21.10.2018:

Team 2 spielt nur Unentschieden, Team 1 feiert ersten Heimsieg

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel III

SV Wolfegg II – SK Weingarten II                           2:2 (1:1)

Team 2 startete eigentlich gut in die Partie, auch wenn es lange dauerte bis der 1:0 Führungstreffer durch Florian Riedesser fiel. Dann aber musste man kurz vor der Halbzeit den 1:1 Ausgleich hinnehmen. In der zweiten Halbzeit taten sich die Wolfegger zunehmend schwerer. Trotzdem konnten die Hausherren per Elfmeter durch Jan Schnitzer wieder in Führung gehen. Doch diese Führung hielt nicht lange, kurze Zeit später fiel der Ausgleich zum 2:2 Endstand.

Tore: 1:0 Florian Riedesser (27.), 1:1 Ramazan Canlier (43.), 2:1 an Schnitzer (69./FE.),2:2 Miron Buck (79.).

 

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – SK Weingarten I                             3:1 (1:1)

Beide Mannschaften gingen das Spiel konzentriert an. Nachdem die Wolfegger gegen Mitte der ersten Halbzeit auch im Spiel nach vorne immer besser wurden, konnte Sebastian Schneider eine gute Vorlage von Florian Metzler zum 1:0 Führungstreffer der Wolfegger nutzen. Die Wolfegger blieben dran, konnten aber aus weiteren Möglichkeiten kein Kapital schlagen, auch nicht als Thomas Heinzelmann aus 5 Metern den Ball nicht zum 2:0 im gegnerischen Tor unterbringen konnte. Direkt im Gegenzug konnten die Gäste aus Weingarten nach einem schnell vorgetragenen Konter zum 1:1 ausgleichen. In der Folge ging das Spiel hin und her. Beide Mannschaften hatten bis zur Halbzeit noch Gelegenheiten die Führung zu erzielen, doch blieb es beim 1:1 Pausenstand. Nach dem Seitenwechsel starteten die Wolfegger furios und konnten nach einem gut getretenen Freistoß von Tobias Frick durch Thomas Heinzelmann per Kopf den 2:1 Führungstreffer erzielen. Nur wenige Minuten später legten die Wolfegger nach. Einen gut vorgetragenen Angriff konnte dann Florian Metzler auf Vorlage von Joachim Heinzelmann zum 3:1 verwerten. In der Folge hatten die Wolfegger dann das Spiel im Griff, von den Gästen kam nicht mehr viel. Wenn man die klaren Torchancen besser genutzt hätte, dann hätte der Sieg der Wolfegger deutlich höher ausfallen müssen. So bleib es beim hochverdienten 3:1, was den Wolfeggern den ersten Heimsieg und damit etwas Luft in der Tabelle nach hinten verschaffte.

Tore: 1:0 Sebastian Schneider (20.), 1:1 Emre Yaylaoglu (33.), 2:1 Thomas Heinzelmann (47.), 3:1 Florian Metzler (54.).