11.06.2019 09:13 Alter: 14 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

26. und letzter Spieltag vom Samstag, 08.06.2019: Team 2 gewinnt deutlich, Team 1 verliert knapp gegen die SG Baienfurt

SV Wolfegg II – SG Baienfurt II 4:0 (2:0) SV Wolfegg I – SG Baienfurt I 1:2 (0:1)


26. und letzter Spieltag vom Samstag, 08.06.2019:

Team 2 gewinnt deutlich, Team 1 verliert knapp gegen die SG Baienfurt

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – SG Baienfurt I                                             1:2 (0:1)

Die Wolfegger starteten gut in die Partie und hatten einige Chance auf die eigentlich verdiente Führung. Doch in Halbzeit 1 wollte kein Tor gelingen und so gingen die cleveren Gäste aus Baienfurt nach einer Standardsituation mit 0:1 in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnten die Gäste gar auf 0:2 erhöhen. Doch die Wolfegger kamen nochmals zurück. Florian Metzler konnte 20 Minuten vor Schluss den mehr als verdienten Anschlusstreffer erzielen. In der Folge hatten die Wolfegger noch ihre Chancen um wenigstens das Unentschieden zu machen. Doch an diesem Tag wollte kein weiterer Treffer mehr gelingen. Trotz der knappen Niederlage konnte der SV Wolfegg die Saison auf dem 10 Tabellenplatz und somit dem Klassenerhalt abschließen. Glückwunsch an Trainer Fabian Durach und an das ganze Team für die Leistungen in dieser für den SV Wolfegg schwierigen Saison und dem am Ende doch noch versöhnlichen Abschluss.

Tore: 0:1 Kilian Mützel (36.), 0:2 Ricardo Feiteiro (60.), 1:2 Florian Metzler (70.).

 

Fußball Kreisliga Bodensee Staffel III

SV Wolfegg II – SG Baienfurt II                                           4:0 (2:0)

Team 2 konnte mit einem deutlichen Sieg gegen Baienfurt den 4. Platz in der Abschlusstabelle behaupten. Auch der zweiten Mannschaft um das Trainergespann Thomas Bereitweg, Johannes Geyer und Fabian Vogel Glückwunsch für diese Saisonleistung.

Tore: 1:0 Johannes Geyer (1.), 2:0 Jeremias schneider (45.), 3:0 Jonas Schad (67.), 4:0 Oliver Durach (78.).

                            

Der SV Wolfegg sagt herzlichen Dank an alle Aktiven, Helfer, Jugendbetreuer, Schiedsrichter, Sponsoren, Gönner und Fans, die den Spielbetrieb das ganze Jahr hindurch unterstützt haben und somit jeder für sich seinen Beitrag für den sportlichen Erfolg geleistet hat.