28.10.2019 09:34 Alter: 21 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

11. Spieltag vom Sonntag, 27.10.2019: Team 2 verliert, Team 1 erkämpft sich in Unterzahl Unentschieden

SV Wolfegg II – SV Ankenreute II 0:3 (0:2) SV Wolfegg I – SV Ankenreute I 3:3 (1:3)


11. Spieltag vom Sonntag, 27.10.2019:

Team 2 verliert, Team 1 erkämpft sich in Unterzahl Unentschieden

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel III

SV Wolfegg II – SV Ankenreute II                                       0:3 (0:2)

Team 2 kommt bislang einfach nicht in Tritt. Auch gegen eigentlich harmlose Gäste aus Ankenreute mussten die Wolfegger eine weitere Niederlage einstecken. Bereits zur Pause lag man mit 0:2 zurück. Kurz vor Schluß musste man dann sogar noch das 0:3 hinnehmen.

Tore: 0:1 Benjamin Debastian (27.), 0:2, 0:3 Mehdi Issa (41., 88.).

 

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – SV Ankenreute I                                         3:3 (1:3)

Die Wolfegger starteten recht ordentlich in diese Partie. Auch wenn die Anfangsviertelstunde recht ausgeglichen war, kamen die Wolfegger dem Gäste Tor immer näher. Folgerichtig fiel nach einer Ecke auch das 1:0 durch einen strammen Schuss von Gregor Wurster. In der Folge gaben die Wolfegger das Spiel aber wieder aus der Hand. Mehrere Unachtsamkeiten in der Defensive ermöglichten den Gästen recht einfach die Treffer zum Ausgleich und zum 1:2 Führungstreffer. Danach fingen sich die Wolfegger kurz vor der Pause und hatten auch die Gelegenheit durch einen Foulelfmeter auszugleichen. Doch Florian Metzler scheiterte am gut reagierenden Gästetorwart. Danach überschlugen sich noch vor der Pause die Ereignisse. Erst musste Elias Wurster mit einer gelb-roten Karte vom Platz und in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit gelang den Gästen gar noch das 1:3. Für die zweite Halbzeit schien so für die Wolfegger nicht mehr viel drin zu sein. Doch die Gäste aus Ankenreute versuchten die Führung lediglich zu verwalten. Die Wolfegger kämpften sich in Unterzahl in die Partie zurück. Auch wenn lange Zeit nach vorne nichts ging. Zwangsläufig hatten die Ankenreute dann auch mehrere Gelegenheiten über Konter das Spiel endgültig zu Entscheiden. Doch mit Glück und Geschick schafften es die Wolfegger keinen Gegentreffer mehr zuzulassen. In der Schlussviertelstunde kamen die Wolfegger dann immer wieder gefährlich vor das Gästetor. Und so war es erst Patrick Schnitzer, der den 2:3 Anschlusstreffer erzielte. Ehe Florian Metzler in der Nachspielzeit den glücklichen aber in Unterzahl letztlich verdienten Ausgleich für Wolfegg schaffte.

Besonderes Vork.: Gelb-Rote Karte für Wolfegg (Elias Wurster, 41.).

Tore: 1:0 Gregor Wurster (17.), 1:1 Arnold Hagen (21.), 1:2, 1:3 Mutasem Bellah Issa (31., 45.), 2:3 Patrick Schnitzer (78.), 3:3 Florian Metzler (90.).