12.10.2021 19:24 Alter: 6 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

9. Spieltag vom Sonntag, 10.10.2021: Beide Mannschaften verlieren das Derby gegen Vogt

SV Wolfegg I – SV Vogt I 1:2 (1:1) SV Wolfegg II – SV Vogt II 2:6 (1:3)


9. Spieltag vom Sonntag, 10.10.2021:

Beide Mannschaften verlieren das Derby gegen Vogt

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – SV Vogt I                              1:2 (1:1)

Die Wolfegger mussten gegen Vogt eine knappe Heimniederlage hinnehmen. Das Spiel begann gut für die Wolfegger. Nach Zuspiel von Andreas Fleischer aus der eigenen Hälfte auf Philip Feser konnte der gleich in den ersten Minuten die Wolfegger Führung erzielen. In der Folge kamen die Gäste zwar besser ins Spiel, doch hatte die Heimelf weiter die klareren Möglichkeiten und Joachim Heinzelmann scheiterte nur knapp als der Gästetorwart einen Schuss noch an den Pfosten lenken konnte. So ab Mitte der ersten Halbzeit machten die Vogter dann immer mehr Druck und die Wolfegger hatten die ein oder andere brenzlige Situation zu überstehen. Kurz vor der Halbzeitpause war es aber dann soweit als Sebastian Mähr einen Abpraller zum 1:1 Ausgleich einschieben konnte. Nach dem Seitenwechsel war die Partie dann zunächst ausgeglichen. Nach 1 Stunde Spielzeit kamen dann die Gäste wieder mehr auf und konnten durch Dumitru Muntean den Treffer zum 1:2 erzielen. Die Vogter hatten dann in der Folge noch weitere Gelegenheiten, die aber mit Glück und Geschick der Wolfegger Hintermannschaft zunichte gemacht werden konnten. Die Wolfegger hatten dann lange nach vorne keine zwingenden Möglichkeiten mehr. Doch in der letzten Spielminute hätte der eingewechselte Maik Kohler noch den Ausgleich erzielen können, ließ sich aber aus aussichtsreicher Position noch abdrängen. Und so blieb es beim knappen Derbysieg für Vogt.

Tore: 1:0 Philipp Feser (3.), 1:1 Sebastian Mähr (38.), 1:2 Dumitru Muntean (58.).

 

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel II

SV Wolfegg II – SV Vogt II                            2:6 (1:3)

Team2 musste ebenfalls eine Heimniederlage hinnehmen. Nach dem 1:3 Pausenstand kamen die Wolfegger in der 2 Hälfte noch auf 2:3 ran und hatten auch mehrfach die Gelegenheit zum Ausgleich. Diese wurden aber ausgelassen und so wurden die Wolfegger im Anschluss noch ausgekontert und mussten nochmal 3 Gegentreffer hinnehmen.

Tore: 0:1 Kamil Brania (5.), 0:2 Mateusz Debski (6.), 0:3 Manuel Schröder (31.), 1:3 Leander Scheffler (42.), 2:3 Lukas Rauch (65.), 2:4 Ernesto La Ventura (78.), 2:5, 2:6 Onur Leyla (81., 88.).