07.03.2022 21:40 Alter: 211 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

17. Spieltag vom Sonntag, 06.03.2022: Team 1 spielt Unentschieden, Team 2 gewinnt

SV Wolfegg I – SV Wolpertswende I 1:1 (1:0) SV Wolfegg II – SV Wolpertswende II 2:1 (2:0)


17. Spieltag vom Sonntag, 06.03.2022:

Team 1 spielt Unentschieden, Team 2 gewinnt

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – SV Wolpertswende I                                             1:1 (1:0)

Stark ersatzgeschwächt mussten die Wolfegger in diese Partie gehen. Von Anfang an war die Partie offen, ohne viele Torchancen auf beiden Seiten. Doch nach schöner Vorarbeit von Jojo Heinzelmann konnte Philipp Feser den 1:0 Pausenstand für die Heimelf erzielen. Nach dem Seitenwechsel blieb es eine zähe Angelegenheit. Gregor Wurster hatte Mitte der zweiten Halbzeit noch eine Chance um die Führung auszubauen. Auch Philip Feser hätte noch einmal die Gelegenheit gehabt die Vorentscheidung zu erzielen. Doch es wollte kein weiterer Treffer mehr für Wolfegg fallen. Dann in der Schlussviertelstunde konnten die Gäste durch Daniel Litz zum 1:1 ausgleichen. Dabei blieb es dann auch. Kurz vor Schluss holte sich dann noch Daniel Litz vom SV Wolpertswende nach dem zweiten überharten Einsteigen die gelb-rote Karte.

Besonderes Vorkommnis: Gelb-rote Karte für Daniel Litz (SV Wolpertswende, 89.).

Tore: 1:0 Philipp Feser (18.), 1:1 Daniel Litz (73.).

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel II

SV Wolfegg II – SV Wolpertswende II                               2:1 (2:0)

Team 2 startete gut aus der Winterpause und konnte nach nicht mal 10 Minuten durch Conne Falk mit 1:0 in Führung gehen. Die Wolfegger waren weiterhin das dominierende Team und konnten noch vor der Pause durch Johannes Geyer auf 2:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel verpassten die Wolfegger es aus klarsten Chancen Tore zu machen. Als dann auch noch ein verunglückter Rückpass zum 2:1 Anschlusstreffer der Gäste führte wurde es noch mal eng. Doch blieb es beim knappen aber verdienten Sieg der Heimelf.

Tore: 1:0 Cornelius Flak (8.), 2:0 Johannes Geyer (39.), 2:1 Tim Oliver Pisch (62.).