14.10.2022 19:41 Alter: 43 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

9. Spieltag vom Sonntag, 09.10.2022: Team 1 siegt hochverdient. Team 2 sichert sich Last-Minute-Punkt.

SV Wolfegg I – FG WRZ I 4:0 (2:0) SV Wolfegg II - FG WRZ II 2:2 (0:1)


9. Spieltag vom Sonntag, 09.10.2022:

Team 1 siegt hochverdient. Team 2 sichert sich Last-Minute-Punkt.

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – FG WRZ I                                                     4:0 (2:0)

Anschluss an die Tabellenspitze gehalten! Das Team von Coach Armin Schatz und Co-Trainer Thomas Heinzelmann begann das Heimspiel gegen die Gäste der FG WRZ druckvoll und zielstrebig. Bereits nach 6 Minuten konnte Joachim Heinzelmann eine Hereingabe vom umtriebigen und stets gefährlichen Philip Feser zur 1:0 Führung verwerten. Zuvor hatte man sich bereits 2 gute Einschussmöglichkeiten erspielen können. Nach einer Viertelstunde flachte das Spiel zunächst etwas ab. Die Gäste der FG WRZ kamen auch zum ersten Abschluss, welcher aber kein Problem für unseren Torspieler Sebastian Haibel darstellte. Nach einer halben Stunde dann das 2:0. J. Heinzelmann mit der Vorlage auf F. Metzler, welcher den Torwart umkurvte und gekonnt einschob. In der Folge erspielte sich die Heimelf weitere vielversprechende Einschussmöglichkeiten, welche allesamt vergeben oder vom gegnerischen Torwart vereitelt wurden. Die Entscheidung musste somit in der 2. Halbzeit fallen. Nach Wiederanpfiff war es dann wieder F. Metzler der nach toller Vorarbeit von P. Feser das 3:0 auf dem Fuß hatte. Eine starke Parade des Torspielers verhinderte den Treffer. Es dauerte nun bis zur 70. Minute ehe wieder einmal J. Heinzelmann frei vor dem Tor war und nach uneigennütziger Vorlage von P. Feser den Sack zu machte. Den Schlusspunkt dieser Partie setzte in der 85. Minute Sebastian Schneider. Nach toller Kombination über M. Netzer und J. Heinzelmann vollendete S. Schneider mit etwas Glück per Hacke sehenswert zum 4:0 Endstand. Am Ende des Tages ein hochverdienter und nie gefährdeter Heimsieg für unseren SVW. Mit einer besseren Chancenauswertung und oftmals einem besseren letzten Pass wären noch mehr Tore möglich gewesen. Mit diesem Sieg konnte der Anschluss an die Tabellenspitze gehalten werden.

Tore: 1:0 Joachim Heinzelmann (6.), 2:0 Florian Metzler (30.), 3:0 Joachim Heinzelmann (70.), 4:0 Sebastian Schneider (85.).

 

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel II

SV Wolfegg II - FG WRZ II                                                    2:2 (0:1)

Last-Minute-Ausgleich und ein hochverdienter Punktgewinn für unsere Zweite. Es lief bereits die Nachspielzeit als Jeremias Schneider eine flache Hereingabe von Pascal Erath per Distanzschuss ins untere rechte Eck verwertete. Der viel umjubelte Ausgleichtreffer fiel spät, allerdings hochverdient zu diesem Zeitpunkt. Zuvor hatte unsere zweite Mannschaft mehrere vielversprechende Möglichkeiten und insbesondere in der zweiten Halbzeit die Kontrolle über das Spiel. Einzig und allein der Abschluss vor dem Tor und die Zielstrebigkeit im letzten Drittel haben einen Heimsieg an diesem Tag verhindert. Nach dem frühen Rückstand nach bereits 4 Minuten übernahm die Heimelf zunehmend das Spiel. So erspielte man sich im Laufe der 1. Halbzeit und auch zu Beginn der 2. Halbzeit einige gute Chancen. Entweder vereitelte der gut spielende Gästetorwart den Treffer oder unser SVW spielte den Spielzug nicht sauber zu Ende. Es kam, wie es kommen musste: Eine verunglückte Flanke der Gäste fand in der 80. Minute den Weg ins Tor. Unbeeindruckt von diesem Treffer fasste sich Marcel Amann in der 86. Minute ein Herz und traf zum verdienten Anschlusstreffer. Als dann J. Schneider in der 92. Minute den Treffer zum 2:2 Endstand erzielte war der Jubel groß. Ein Punkt für die Moral. Dennoch muss man sich über die vergebenen Chancen und verpassten Möglichkeiten ärgern, denn es wäre an diesem Tag sicher auch ein Heimsieg gegen den Tabellendritten möglich gewesen.

Tore: 0:1 Lucas Steyer (4.), 0:2 Stefan Strobel (80.), 1:2 Marcel Amann (86.), 2:2 Jeremias Schneider (92.).