30.10.2023 16:20 Alter: 239 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

11. Spieltag vom Sonntag, 29.10.2023: Sieg und Unentschieden gegen die SG Aulendorf.

SV Wolfegg I – SG Aulendorf I 5:1 (2:1) SV Wolfegg II – SG Aulendorf II 1:1 (1:1)


11. Spieltag vom Sonntag, 29.10.2023:

Sieg und Unentschieden gegen die SG Aulendorf.

Fußball Kreisliga A Bodensee Staffel I

SV Wolfegg I – SG Aulendorf I                                      5:1 (2:1)

Zum zweiten Mal in Folge gewinnen die Mannen von Trainer A. Schatz 5:1 vor heimischem Publikum. Gegen die Gäste aus Aulendorf um Toptorjäger Andreas Krenzler starten die Wolfegger mit viel Selbstvertrauen aus den letzten Wochen. Man wollte von Beginn an zeigen, dass für die Gäste heute nichts zu holen ist. Gesagt – Getan: Nach nur 8 Minuten eröffnete Joachim Heinzelmann die Partie mit dem 1:0 – Nach Vorarbeit durch Florian Metzler schob er die Kugel überlegt ins untere rechte Eck. Der Jubel über den Führungstreffer sollte allerdings nur kurze Zeit später verstummen. Nach einem Eckball traf auf der Gegenseite P. Moll per Kopf zum Ausgleich. Der Ball prallte zunächst an die Latte und von dort knapp hinter die Torlinie. Der gut postierte Schiedsrichter entschied nach kurzer Überlegung auf Tor. In der Folge mussten sich die Wolfegger kurz sammeln, übernahmen aber zunehmend die Spielkontrolle. Der Gegner aus Aulendorf versuchte es lediglich mit langen Bällen, welche von der Wolfegger Defensive allesamt und im Kollektiv verteidigt werden konnten. Kurz vor der Halbzeit dann die Führung durch Florian Metzler. Nach energischem Nachsetzen durch Manuel Netzer schob er zum 2:1 ein. Kurz nach der Halbzeit dann prompt der nächste Nackenschlag für die Aulendorfer: Nach überragender Vorarbeit durch Philipp Feser konnte wiederum J. Heinzelmann zum 3:1 (im zweiten Versuch) einnetzen. Nun war die Partie erstmal beruhigt. Die Gäste blieben bei ihrem Spiel mit langen Bällen und kamen bis auf eine Großchance (nach einer Unachtsamkeit der Wolfegger) zu keinen nennenswerten Torchancen. Aus der seit mehreren Wochen immer stabiler werdenden Defensive heraus spielten die Wolfegger die Partie konsequent zu Ende. Mit dem 4:1 durch Gregor Wurster und dem 5:1 wiederum durch J. Heinzelmann fährt die erste Mannschaft den 5. Sieg in Folge (!!!) ein und setzt sich damit endgültig punktgleich mit dem Tabellenführer aus Berg in der Spitzengruppe der Tabelle fest. Weiterhin ist es eng am oberen Ende der Tabelle: Die ersten 6 Teams liegen nur 3 Zähler auseinander! Es bleibt also spannend in der diesjährigen Kreisliga A1-Saison.

 

 

SV Wolfegg I: Marcel Miller, Lukas Lang, Simon Frick, Martin Adler, Andreas Fleischer, Manuel Netzer (78. Tobias Frick), Florian Metzler, Gregor Wurster (87. Yannick Vaas), Philipp Feser (74. Maximilian Schorer), Sebastian Schneider, Joachim Heinzelmann (86. Jakob Jocham)

 

SG Aulendorf I: Kristian Kashnjeti, Patrick Moll, Fabian Madlener, Ramazan Ugur, Niklas Adelsbach (75. Patrick Demmer), Florian Scham (61. Dimitri Neb), Maxim Reuss, Michael Karasjov, Andreas Krenzler, Sven Poluchinskich (46. Janik Vogt), David-Noah Rimili

 

Tore: 1:0 Joachim Heinzelmann (8.), 1:1 Patrick Moll (9.), 2:1 Florian Metzler (39.), 3:1 Joachim Heinzelmann (47.), 4:1 Gregor Wurster (76.), 5:1 Joachim Heinzelmann (87.)

 

Fußball Kreisliga B Bodensee Staffel II

SV Wolfegg II – SG Aulendorf II                                    1:1 (1:1)

Gegen den Tabellennachbarn aus Aulendorf kam unsere zweite Mannschaft leider nicht über ein Unentschieden hinaus. Die Partie war von Beginn an offen gestaltet und es hatten beide Teams erste gute Gelegenheiten in der ersten Halbzeit. Auf Seiten der Wolfegger fehlte oftmals nur noch der letzte bzw. vorletzte Pass, welcher speziell in der ersten Halbzeit zu häufig noch unsauber gespielt wurde. Nach 12 Minuten gingen die Hausherren durch Yannick Vaas mit 1:0 in Führung. Ähnlich wie bei Team 1 kam nur kurze Zeit später allerdings auf der anderen Seite der Ausgleichtreffer zu Stande. M. Zorell vollendete zum 1:1. Bis zur Halbzeit konnten die Wolfegger bereits immer mehr Ballbesitz für sich verzeichnen. Leider wusste man häufig mit dem Ball nichts anzufangen oder es wurde noch zu kompliziert gespielt. Nach der Halbzeit wechselten die Wolfegger durch und versuchten dadurch nochmal frischen Wind in die Partie zu bekommen. In der 61. Minute schwächten sich die Gäste dann selbst und spielten nach einer gelb-roten Karte in der Folge mit einem Mann weniger. Aus dieser Überlegenheit ergaben sich für die Hausherren noch mehrere vielversprechende Möglichkeiten, die leider allesamt ungenutzt blieben. So blieb es nach gut 90 Minuten bei einem etwas enttäuschendem Unentschieden, welches die zweite Mannschaft in der Tabelle leider nicht weiter nach vorne bringt.

SV Wolfegg II: Felix Dietenberger, Thomas Breitweg, Johannes Eicher (75. Safian Käser), Leander Scheffler, Jan Schnitzer, Marcel Amann (56. Florian Riedesser), Felix Rauch (46. Jeremias Geyer), Yannick Vaas (46. Muhammad Didaqt Bin Mussadiq), Patrick Schnitzer (71. Niclas Amann), Jeremias Schneider

SG Aulendorf II: Kevin Schuldis, Manuel Brühl, Niko Gorbunov, Mehmed Demir, Dennis Thierer, Martin Freund, Alexander Stoll, Nick Hummel, Sarikon Jaiteh, Joshua Müller, Maximilian Zorell 

Tore: 1:0 Yannick Vaas (12.), 1:1 Maximilian Zorell (18.)