25.03.2024 06:11 Alter: 23 days
Kategorie: Aktuelles, Herren-Aktuelles

Jahreshauptversammlung des SV Wolfegg vom 22. März 2024 im Gasthof zur Post:


Jahreshauptversammlung des SV Wolfegg vom 22. März 2024 im Gasthof zur Post:

Der 1. Vorsitzende Alfred Heiß eröffnete die Versammlung und begrüßte ca. 40 Mitglieder. Besonders begrüßt wurden Bürgermeister Peter Müller, die Gemeinderäte Günther Eisele und Werner Quandt und die ehemaligen ersten Vorstände.

Danach blickte Alfred Heiß kurz über das vergangene Vereinsjahr und gedachte der verstorbenen Mitglieder.

Als Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Florian Metzler mit der bronzenen Ehrennadel ausgezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielt Thomas Gmünder die silberne Vereinsnadel. Für 50-jährige Mitgliedschaft erhielt Reinhold Weber die goldene Vereinsnadel des SV Wolfegg. Weiterhin wurden Eugen Frick (in Abwesenheit) und Eberhard Lachenmayer für 26 bzw. 17 Jahre Tätigkeit als Kassenprüfer geehrt. Tobias Frick erhielt ebenfalls eine Anerkennung für 13 Jahre Schriftführer beim SV Wolfegg.

Schriftführer Tobias Frick und die AbteilungsleiterInnen berichteten anschließend über das abgelaufene Vereinsjahr. Sonja Fleischer und Josef Stärk berichteten über das Frauen- und Herrenturnen. Corinna Krause und Vanessa Heiß zeigten die Aktivitäten der Spiel-, Turn- und Sportwölfe und auch der neu gegründeten Tanzwölfe im Bereich Kinderturnen. Jugendleiter Thomas Breitweg berichtete über die weiterhin erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem SV Bergatreute in den Altersstufen A- bis C-Junioren und den D- bis G-Junioren des SV Wolfegg. Dieter Schmid zeigte dann noch die Aktivitäten der Abteilung Taekwondo. Aus der Abteilung Herrenfußball berichtete Jo Rost über die aktuell sportliche Lage in der Saison 23/24 der Herrenmannschaften und einen Ausblick auf die neue Saison 24/25.

Kassierer Josef Stärk präsentierte in seinem Bericht die Einnahmen und Ausgaben des vergangenen Geschäftsjahres. Nachdem die tadellose Kassenführung von den Kassenprüfern Eberhard Lachenmayer (und Eugen Frick in Abwesenheit) bestätigt wurde, konnte die Vorstandschaft von der Versammlung entlastet werden.

In den Wahlen zur Vorstandschaft gab es dann folgende Ergebnisse: Der Posten des 2.Vorstands konnte in der Versammlung nicht nachbesetz werden, da Amtsinhaber Andreas Rummel recht kurzfristig aus beruflichen und privaten Gründen sein Amt niedergelegt hatte. Josef Stärk wurden als Kassier wiedergewählt. Als Abteilungsleiter Fußball wurde erneut Johannes Rost gewählt. Die Ausschussmittglieder Joachim Zimmermann und Rainer Sieber wurden ebenfalls wiedergewählt. Die beiden Kassenprüfer Eberhard Lachenmayer und Eugen Frick wurden abermals für die Kassenprüfung zur Generalversammlung 2025 gewählt. Der SV Wolfegg wünscht den gewählten Vorstandsmitgliedern viel Erfolg und Spaß in ihrem Amt und ist somit weiterhin auf der Suche nach einem Kandidaten, der das Amt des 2.Vorstands übernehmen kann. Dank gilt an der Stelle auch unserem Bürgermeister Peter Müller, der die Entlastung der Vorstandschaft und die Wahlleitung ordnungsgemäß und souverän durchführte.

Nach den Wahlen wurde die von der Vorstandschaft vorgeschlagene moderate Anpassung der Mitgliedsbeiträge von der Versammlung einstimmig beschlossen.

Nachdem es dann keine weiteren Fragen oder Anträge gab, konnte der Vorsitzende die Versammlung nach einem harmonischen Verlauf schließen.